lost-places-headerbild

LOST PLACES

DER CHARME DES VERFALLS

Ich befasse mich neben der Peoplefotografie auch mit dem Verfall von Bauwerken sowie deren Geschichte. Objekte, die dem Verfall ausgesetzt sind, werden Lost Places (verlorene Orte) genannt. Die Zukunft der Orte liegt oftmals im Ungewissen da beispielsweise der Denkmalschutz oder das stark verschmutzte Erdreich einen Abriss oder den Umbau extrem erschweren. Hier dokumentiere ich Orte, über die man sonst wahrscheinlich nie etwas erfahren würde. Es ist die besondere Atmosphäre und die teils spektakulären Lichtverhältnisse, die die Begeisterung der Lost Place Fotografie für mich ausmacht. Zudem kommen Verwilderung, Rost, Staub, Moos, eindringendes Wasser, abplatzender Putz und herunterhängende Tapeten hinzu. Bei meinen Touren geistern im Kopf die Fragen umher, bis wann das Gebäude wohl genutzt wurde und wieso es leer steht. Fragen, die meisst unbeantwortet bleiben…