LOST PLACES

ALTES VOLKSGUT

Das Haus ist das Wohnhaus des ehemaligen Gutsverwalters und seiner Familie. Bevor es zum VEG wurde, war das Gut ein Kammergut mit Remontedepot (und noch früher war es ein Rittergut, aber das war lange vor der Bauzeit dieses Hauses). Zu DDR-Zeiten war dort Küche und eine Art Kantine untergebracht, in der die Mitarbeiter des VEG und verschiedener anderer kleiner Betriebe in der Gegend zum Mittagessen gingen.

Diese Bilder wurden sehr wenig bis garnicht nachbearbeitet. Mir geht es beim Aufnehmen der Fotos um das Dokumentieren und Einfrieren der oft schon längst vergessenen Überbleibsel aus vergangener Zeit. Ich hoffe euch gefällt das Ein oder Andere und vielleicht sind ja auch Objekte dabei, in denen ihr selbst einst gearbeitet, gewohnt oder einfach nur Zeit verbracht habt. Viel Spaß.